The Sound of Music – Jazz im Film

So, 05. Jan 2014


Ticket Infos


RSS
Facebook
Facebook
Twitter
The Sound of Music – Jazz im Film

The Sound of Music – Jazz im Film

Die Local-Bühne Freistadt lädt zu einem kleinen Jazzcocktail ins Local im Kino Freistadt mit einem besonderen Filmprogramm – speziell für uns von Helmut Weihsmann organisiert und präsentiert.

Der renommierte Wiener Historiker, Radioredakteur und Jazzexperte Helmut Weihsmann hat für unser einmaliges Abendprogramm eine Auswahl von Genreraritäten aus seiner Sammlung zusammengestellt und wird diese in Form eines Bild-Vortrags mit Filmbeispielen kommentieren und erläutern.

Vielen Musikfreund*innen scheint der Jazz verständlicher zu werden, wenn sie sehen, wie er „live“ gemacht wird. Film- und Videoaufzeichnungen sind demnach ideale Krücken zu den hochentwickelten Träger*innen des akustischen Geschehens: Ausdruck, Anspannung, Spielfreude und Konzentration sind auf den Gesichtern der ausführenden Musiker*innen spür- und ablesbar. Das Programm macht auch deutlich, was das Phänomen Jazz noch immer audiovisuell und spirituell ausmacht, wozu es gebraucht wird, aber leider auch in vielen Fällen einer ausbeuterischen und unverantwortlichen Kulturindustrie – insbesondere in Spielfilmproduktionen – missverstanden und auch kommerziell missbraucht wird.

Subtil gestaltete Musiker*innenporträts, Soundies (Guckkastenfilme), abgefilmte Konzertmitschnitte und heiße Jam-Sessions dokumentieren stimmungsvoll Wesen, Kraft und Seele des Jazz in seinen Entwicklungsstränge von Gospel, Blues, Swing, Bop und Cool Jazz.

Der leidenschaftliche Sammler und Kenner der Materie, Helmut Weihsmann, wird in seinem Vortrag Einblick in die verwirrende Vielschichtigkeit und den Facettenreichtum der Jazzstile der letzten zehn Jahrzehnte geben. Die Auswahl folgt dabei klaren Kriterien: Die Faszination dieser temperamentvollen Musik soll auch von der Leinwand ins Publikum überspringen. Und Jazz soll als authentisches Lebensgefühl vermittelt werden. Zum Beweis wird eine abendfüllende Dokumentation (85 Minuten) vom Newport Jazz Festival 1958 gezeigt.

Eintritt frei!