TANGO NEGRO TRIO

Do, 25. Mai 2006


Ticket Infos


RSS
Facebook
Facebook
Twitter
TANGO NEGRO TRIO

Tango Negro entführt uns auf eine Zeitreise in die Geschichte des Tango, die diesem seine starken populären Wurzeln zurückgeben will. Am Ende dieser Reise finden wir die dem brasilianischen Marsch verwandte Karnevalsmusik Murga, die argentinische Milonga, den afrikanischen Candombe und die kubanische Habanera – die schwarze Seele des Tango, die in Argentinien gerne vergessen und verdrängt wird. Mit rauchig-lasziver Stimme erzählt Caceres vom Leben in Buenos Aires, von Heimweh, Exil und den Wunden der Zeit, webt ein schillerndes Geflecht aus musikalisch-historischen Querverweisen und sozialer und politischer Realität.