PRIMA LA FEICHTLGUT

Sa, 14. Sep 2013 - So, 15. Sep 2013


Ticket Infos


RSS
Facebook
Facebook
Twitter
PRIMA LA FEICHTLGUT

“Tag ohne Barrieren“

am Sonntag 15. 9. 2013 ab 13:00 in Freistadt

Programm: www.sunnseitn.org/programm/tag-ohne-barrieren

Gotthard Wagner von sunnseitn.org startet am 11. September auf eine 5 tägige integrative Wanderschaft unter dem Motto “andere reisen”.

Die Reise wird von 14 Menschen mit Behinderung (7 aus CZ und 7 aus AT), 7 BetreuerInnen, 2 Organisatoren, 2 Begleitchauffeuren, 4 Kamerafrauen, 4 Bootsführern, 3 Kutschenfahrern uva. bewältigt und findet bei jeder Witterung statt.

Die 111km lange Reiseroute führt durch Südböhmen und das nördliche Mühlviertel. Gereist wird etappenweise mit Spezialrädern, Expeditionsbooten, Autobus und Pferdekutschen. Diese Reise ist einzigartig und setzt Impulse für Outdor Behindertenarbeit und Connecting People Tourism.

Wir laden euch nun herzlich ein, beim Abschlußfest der Reise, dem “Tag ohne Barrieren” in Freistadt am 15.9. 2013 ab 13:00 (bei Schönwetter am Stadtplatz, bei Schlechtwetter im Salzhof) dabei zu sein. Die Stadt öffnet an diesem Tag ihre Ausstellungen für Menschen mit Behinderung.

Zusätzlich gibt es Filmvorführungen im Kino Freistadt, Stadtführungen auch für Blinde und Taube und Kutschenfahrten durch Freistadt bei freiem Eintritt für Menschen mit Handicap. Die Kutschenfahrten sind auch für Kinder gratis. Ein reichhaltiges Kultur- und Sportangebot bei freiem Eintritt für alle rundet das Programm ab.

Alle auftretenden Gruppen bestehen zum überwiegenden Teil aus Menschen mit Behinderungen. Die Sportgruppen zu 100%. Dieses Fest ist ein Partnerfest zum “Tag mit Handicap – Tag ohne Barrieren” in Krumau (14. 9. 2013 ab 10:00 in Krumau) und eine Premiere, die bei entsprechendem Anklang in Zukunft weiter bestehen kann.

Informationen telefonisch bei Frau Silvia Pirklbauer, Tel.: 07942/72506-31, Stadtamt Freistadt zu den Amtszeiten
und auf www.sunnseitn.org/programm/tag-ohne-barrieren

PRIMA LA FEICHTLGU T (AT)

Sa 14. September, Český Krumlov / Schloss
so 14. září: Český Krumlov / Hrad

So 15. September Freistadt, Salzhof
ne 15. září: Freistadt, Hauptplatz (hlavní náměstí)

Seit März 2011 machen zehn Menschen mit Beeinträchtigung gemeinsam mit drei Begleitern Musik. Strahlende Augen sowie lachende Gesichter spiegeln die Freude an der Musik wieder. Bei jedem Auftritt ist die Freude an der Musik jedem einzelnen Musiker förmlich ins Gesicht geschrieben.

Od března 2011 provozuje deset lidí s postižením společně s třemi doprovodnými osobami hudbu. Zářící oči i usměvavé obličeje vždy znovu odrážejí radost, kterou jim hudba přináší. Při každém vystoupení je radost z hudby doslova vepsaná v tváři každého muzikanta.

WANDERNDE TANZBÖDEN

Das Freistädter Sunnseitn-Festival präsentiert im heurigen Sommer mit den „WANDERNDEN TANZBÖDEN“ an verschiedenen Orten zwischen Linz und Budweis internationale Tanzmusik für Jung und Alt. Die polnisch-ukrainische Gypsy Fusion Band ČAČI VORBA mit ihrem begeisternden Mix von Roma-, Karpaten- und Balkanmusik spielt auf, ebenso GIANNI PERILLI & L‘ALTRETNICA aus dem südlichen Zentralitalien, die die Musik ihrer Heimat mit Einflüssen verschiedener Stile und Musiktraditionen kombinieren, oder MENTÉS MASKÉNT aus Ungarn, mit Tanzmeister Attila jahrelange Sunnseitn-Gäste. Regionale Größen wie WIADAWÖ!, das DUO HAERTEL WASCHER und die südböhmischen ÚSVIT sind ebenfalls mit dabei. DJs sorgen fallweise dafür, dass nach der Live-Musik die Party, in guter Sunnseitn-Tradition, bis spät in die Nacht weitergeht.

Alle Veranstaltungen (außer in Krumau) Open Air, bei Schlechtwetter unter Dach! Genaue Informationen zu Tickets und Preisen finden sie auf den jeweiligen Webseiten der Veranstaltungsorte.

PUTUJÍCÍ TANEČNÍ PAR KET

Freistadtský Sunnseitn-Festival („slunné stránky života“) uvádí letos v létě se svým „PUTUJÍCÍM TANEČNÍM PARKETEM“ na různých místech mezi Lincem a Českými Budějovicemi mezinárodní taneční hudbu pro mladší i starší publikum. S okouzlující směsicí romské, karpatské a balkánské hudby tu vystupuje polsko-ukrajinská Gypsy fusion kapela ČAČI VORBA, zahraje rovněž skupina GIANNI PERILLI & L‘ALTRETNICA z jižní části střední Itálie, která kombinuje hudbu své vlasti s vlivy různých stylů a hudebních tradic, nebo MENTÉS MASKÉNT z Maďarska s tanečním mistrem Attilou, již po léta hosté festivalu Sunnseit. „Velikáni“ našeho regionu, jako jsou WIADAWÖ!, DUO HAERTEL WASCHER a jihočeská skupina ÚSVIT se festivalu účastní také. Dýdžejové se v některých případech postarají i o to, aby po živé hudbě pokračovala zábava v duchu osvědčené tradice Sunnseitn až pozdě do noci.

Veškerá představení (kromě Krumlova) se ko nají venku, v případě špatného počasí v krytých prosto rách! Informace ohledně vstupenek a cen najdete na příslušných webových stránkách týkajících se druhu akce.