MANON LESCAUT

Di, 24. Jun 2014


Ticket Infos


RSS
Facebook
Facebook
Twitter
MANON LESCAUT

MANON LESCAUT

Oper in vier Akten von Giacomo Puccini, auf Italienisch gesungen

“Manon Lescaut” auf Wikipedia

Nach Abwesenheit von 20 Jahren kommt dieses frühe Meisterwerk von Puccini in einer Neuinszenierung von Jonathan Kent und unter dem Stab unseres Chefdirigenten Antonio Pappano wieder zum Covent Garden. Die begeisternde lettische Sopranistin Kristine Opolais singt die Titelrolle. Opolais, eine unübertreffliche Puccini-Sopranistin, war 2011 eine Sensation als Madama Butterfly, und in Manon Lescaut, der kühnen aber leicht beeindruckbaren Heldin der Oper, erleben wir eine nun andere Seite ihres Charakters. Ebenso große Stars sind Jonas Kaufmann als ihr Liebhaber Des Grieux und Christopher Maltman als ihr zynischer Bruder Lescaut. Diese mit Spannung erwartete Neuinszenierung, Kents Auffassung eines jungen Mädchens, das in der großen Stadt der Versuchung gegenübersteht, wird bei dem heutigen Publikum bestimmt Anklang finden.

* * *

Manon: Kristine Opolais
Geronte de Ravoir: Maurizio Muraro
Lescaut: Christopher Maltman
Edmondo: Benjamin Hulett
Chevalier des Grieux: Jonas Kaufmann

Royal Opera Chorus
Orchestra of the Royal Opera House

Dirigent: Antonio Pappano
Inszenierung: Jonathan Kent
Entwürfe: Paul Brown
Bühnenbeleuchtung: Mark Henderson
Choreografie: Denni Sayers

Eintritt: 22,- / ermäßigt 17,-

Kartenreservierung: Kino Freistadt