MAMAN UND ICH

So, 15. Jun 2014


Ticket Infos


RSS
Facebook
Facebook
Twitter
MAMAN UND ICH

EXTENDED FILMFRÜHSTÜCK
Local-Bühne Freistadt & Café Suchan

Letztes Fimfrühstück vor der Sommerpause! Bei Schönwetter gemütlich Frühstücken im Freien, Filmschauen auch am Abend von Sonntag 15. bis Dienstag 17. jeweils um 20.00 möglich!

09.30 Uhr: REICHHALTIGES FRÜHSTÜCK IM CAFÉ SUCHAN
(inkl. Müsli, Obst, Kaffee…)
Zum Frühstück bitte im Café voranmelden bis Donnerstag vor dem jeweiligen Termin: 0664/8546543 oder peter@suchankaffee.at

11.30 Uhr: FILMBEGINN IM KINO FREISTADT

Auf dem Programm steht jeweils der FILM DES MONATS

PREIS: FILM & FRÜHSTÜCK € 16,-

So. 15. Juni, 11:30 Uhr
MAMAN UND ICH
Film des Monats Juni

Spielfilm, FR/BE 2013, 85 min, R: Guillaume Gallienne, mit Guillaume Gallienne, André Marcon, Françoise Fabian

Wenn man Guillaume (Guillaume Gallienne) auf offener Strasse begegnet, wird sehr schnell klar, dass dieser etwas anders ist: Das dünne Stimmchen, sein etwas spezieller Kleidungsstil und die Unsicherheit, die er ausstrahlt, machen ihn nicht gerade zu einem einfachen Zeitgenossen. Doch seine Andersartigkeit hat einen Grund. Seine Mutter (ebenfalls Guillaume Gallienne) behandelte ihn schon im jüngsten Alter wie ein Mädchen, da sie glaubte, dass er schwul sei. So rief sie jeweils ihre beiden Söhnen und Guillaume zum Abendtisch.

Sicherlich half es Guillaume auch nicht, dass er während seiner Kindheit in Internate geschickt wurde und dort immer wegen seiner Art gehänselt wurde. Während also seine ganze Familie felsenfest davon überzeugt ist, dass er homosexuell ist, will es Guillaume nun genau wissen. So redet er mit Psychologen und besucht Schwulenclubs. Es dauert nicht lange, bis Guillaume merkt, dass er gar nicht so homosexuell ist, wie alle um ihn immer denken.