Kleine Pause

Fr, 13. Apr 2007


Ticket Infos


RSS
Facebook
Facebook
Twitter
Kleine Pause

Kleine PAUSE – große Wirkung.
Zu Schulzeiten hat man sie immer herbeigesehnt, die durch Glockenschlag oder Gong legitimierten Unterbrechungen des Unterrichts. Aber auch später, während der Lohnarbeit, sind sie, nicht zuletzt aus verbriefter Expertensicht, eine große Sache geblieben, denn, so das einhellige Credo: Eine PAUSE zur richtigen Zeit motiviert und kann die Leistungsfähigkeit erhöhen.
Eine Weisheit, die im Tierreich schon lange bekannt ist. Weil: Die Erfolgsmodelle der „emsigen Biene“ und „fleißigen Ameise“ funktionieren nur, da bei beiden Spezies die ‚Work-Life-Balance’ mehr als ausgewogen ist. Oder wussten Sie, dass die Ameise 78 Prozent ihrer Lebenszeit nichts anderes tut, als sich auszuruhen? Und dass die Bienen, die uns Menschen als unermüdlich fleißiges Vorbild präsentiert werden, tatsächlich nur ein knappes Drittel ihres Tages mit Arbeit verbringen…

Ingrid Schiller: Lesung, Gesang
Mai Cocopelli: Musikalische Begleitung, Gitarre, Hang, Gesang