HELENE BLUM & HARALD HAUGAARD QUINTET

Fr, 15. Apr 2016


Ticket Infos


RSS
Facebook
Facebook
Twitter
HELENE BLUM & HARALD HAUGAARD QUINTET

HELENE BLUM & HARALD HAUGAARD QUINTET

Eine glasklare, wohltönende Stimme und ein vielfach preisgekrönter Folkgeiger verzaubern mit Repertoire aus dem reichen traditionellen dänischen Folk-Erbe und Eigenkompositionen

Helene Blum und Harald Haugaard zählen zu Dänemarks beliebtesten und meist beschäftigten Tonkünstlern, mit mehr als 500 Konzerten in den letzten vier Jahren, viele davon im Ausland. Die glasklare Stimme der bezaubernden Sängerin Helene Blum, die Geige des 12-fachen(!) Danish-Music-Award Gewinner Harald Haugaard und eine ausgezeichnet aufeinander eingespielte Band, bestehend aus dem Gitarristen Mikkel Grue, der Cellistin Kirstine Elise Pedersen und dem Schlagzeuger Sune Rahbek nimmt uns mit in die Welt der traditionellen und neuen dänischen Folkmusik. Die gesamte Bandbreite von Blum und Haugaards Repertoire reicht von zeitgenössischem singer-songwriting bis zu tanzbaren, traditionellen Fiddelmelodien.
Seit 15 Jahren zählt Harald Haugaard zu Dänemarks bekanntesten Musikern. Sein virtuoses Geigenspiel verbindet spielerische Leichtigkeit mit einem farbsatten Klangreichtum. Seine Kompositionen sind zeitgenössisch, originell und in ihrer künstlerischen Ausführung tief in dänischer Musiktradition verwurzelt. Zwölfmal gewann er den Dänischen Musikpreis. Das britische Musikmagazin f-roots schrieb: „Haugaard ist der Meister sublimer Momente“.

Helene Blum begeistert ihr Publikum in aller Welt mit ihrer beachtlich ausdrucksvollen und kristallklaren Stimme. Künstlerisch ist sie in der dänischen Musiktradition beheimatet, scheut sich aber nicht, sie zu verändern. Ihre Lieder handeln oft von Geschichten über Liebe, Leben, Hoffnung, Krieg, Frieden und Schicksalen – Geschichten die das Leben schrieb. Mit ihrem letzten Soloalbum „Men med abne ojne“ vom Januar 2013 hat sie sich in zahllose Herzen gesungen, und die britische Tageszeitung „Daily Telegraph“ wählte es zu einem der zehn besten Alben des Jahres.
Helene Blum & Harald Haugaard verstehen Folkmusik als lebendige Musik und begreifen die Bühne als Ort der magischen Begegnung mit dem Publikum. Und sie verströmen schließlich, was die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG so auf den Punkt bringt: „Ein Stück Glückseligkeit!“

■ ■ ■ ■ ■

Besetzung:
Helene Blum – Gesang, Geige
Harald Haugaaard – Geige
Kirstine Elise Pedersen – Violoncello
Mikkel Grue – Gitarre
Sune Rahbek – Schlagzeug

■ ■ ■ ■ ■

“Dänischer Paganini” nennen ihn die einen, Doppelgänger des berühmten Jazzviolinisten Stéphane Grapelli die anderen. Das britische Weltmusikmagazin fRoots zählt ihn zu den drei besten Folkgeigern aller Zeiten. Wenn Harald Haugaard den Bogen auf den Saiten tanzen lässt, wird er völlig eins mit seinem Instrument. Leicht, locker und entspannt wirken seine Bewegungen, selbst wenn er schwierigste Passagen meistert. … (Folker, Musikmagazin Deutschland)

■ ■ ■ ■ ■

Eintritt: 19,- / ermäßigt 17,- / LB-Mitglieder 16,-
Vorverkauf: Kino & Buchhandlung Wurzinger in Freistadt