HEIDENLÖCHER

Sa, 03. Dez 2016


Ticket Infos


RSS
Facebook
Facebook
Twitter
HEIDENLÖCHER

HEIDENLÖCHER

in Anwesenheit von Regisseur Wolfram Paulus

★ ★ ★ ★ ★

1986 veröffentlichte Wolfram Paulus sein beeindruckendes Spielfilmdebüt über einen Deserteur, der sich während der Nazizeit im Wald eines abgelegenen Tales versteckt hält. Der Regisseur präsentiert seinen vielfach prämierten Film zum Jubiläum im Kino Freistadt.

★ ★ ★ ★ ★

“Ich nehme mir die Geschichten aus meinem Land. Und ich erzähle sie von innen heraus.” (Wolfram Paulus)

Österreich, 1942. Ein Deserteur versteckt sich vor seinen Verfolgern in den Höhlen in der Nähe eines kleinen Bergdorfes. Nur nachts wagt er sich ins Freie, um sich bei seiner Frau im Dorf mit Nahrung zu versorgen. Aber die Gestapo und die örtliche Polizei sind dem Flüchtigen dicht auf den Fersen.

Gegenüber dem modischen Schnickschnack und gefälligem Kunstgewerbe, gegenüber dem Durchschnitt, der sich im Kino immer breiter macht, ist dieser stille, dichte “kleine” Film eine Augenweide. Vorwiegend statische Einstellungen, klar und einfach strukturierte Schwarzweißbilder erinnern daran, was eigentlich Sache des Kinos ist oder sein sollte.

Auszeichnungen
Bayerischer Filmpreis 1985 Regiepreis (Nachwuchs)
Wiener Filmpreis 1987
Deutscher Filmpreis 1986

★ ★ ★ ★ ★

Tickets: Kino Freistadt