FÜR HUND UND KATZ IST AUCH NOCH PLATZ

Fr, 18. Okt 2013


Ticket Infos


RSS
Facebook
Facebook
Twitter
FÜR HUND UND KATZ IST AUCH NOCH PLATZ

FÜR HUND UND KATZ IST AUCH NOCH PLATZ

ein Theaterstück mit Schauspiel, Puppenspiel und dem Originaltext der gleichnamigen Bilderbuchvorlage

für Kinder ab 3 Jahren

„Die Hex´ wollt´ eine Reise machen. Drum packt sie ihre sieben Sachen…“
So beginnt das Bilderbuch „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“.

Eigentlich möchte Achim Sonntag in diesem Stück die Geschichte nur vorlesen. Aber als er das Riesenbuch, das auf der Bühne steht, aufschlägt, o weh, ist die Hexe aus dem ersten Bild verschwunden, und nur noch ihre schwarze Silhouette ist zu sehen. Also bleibt ihm nichts anderes übrig, als selber in die Rolle der Hexe zu schlüpfen, die im Lauf ihrer Reise einen Hund, einen Vogel und einen Frosch aufliest. Solch einer großen Last ist der Besen jedoch nicht gewachsen. Was passiert, als der Besen zerbricht, und wie die Tiere der Hexe in höchster Not zu Hilfe kommen, das erfahren die Kinder in diesem witzigen Theaterstück, das eine Mischung aus Schauspiel, Figurenspiel und Rezitation ist.

Achim Sonntag, Jahrgang 1961, ist freier Kindertheatermacher. Gebürtig aus Düsseldorf, wohnt er seit 2007 in Wengen im Allgäu. Nach Erfahrungen in den unterschiedlichsten Theaterformen kam er vor über 20 Jahren über seine eigenen Kinder zum Kindertheater. Er entwickelte in kontinuierlicher Arbeit ein Konzept mit zwei Schwerpunkten : 1. spricht er stark die Phantasie der Kinder an und 2. bezieht er sein Publikum immer in den Ablauf der Handlung mit ein. Die Kinder werden unabdingbarer Bestandteil des Geschehens auf der Bühne.

Auf der Grundlage dieses Konzepts entstanden bis zum heutigen Zeitpunkt dreizehn Stücke, mit denen Achim Sonntag mit großem Erfolg in ganz Deutschland und zunehmend auch im Ausland (bisher Österreich, Schweiz, Luxemburg, Spanien) unterwegs ist.

Vorlage: Room on the broom von Julia Donaldson / Axel Scheffler, Verlag: MacMillan Children´s Books, Übersetzung: Mirjam Pressler, Verlag: Beltz & Gelberg, Bearbeitung: Achim Sonntag / Ekki Eumann, Regie: Ekki Eumann, Gespielt von: Achim Sonntag, Puppenbau: Gitta Kirsch

weitere Infos folgen