EINAR STENSENG LIVE

Fr, 22. Jul 2011 - So, 24. Jul 2011


Ticket Infos


RSS
Facebook
Facebook
Twitter
EINAR STENSENG LIVE

EINAR STENSENG LIVE

Einar Stenseng, geboren 1982 in Oslo, schreibt und spielt schon immer Songs. Als er die ersten Akkorde von The Velvet Undergrounds “Sweet Jane” im zarten Alter von 13 hörte, wurde sein Leben vom Rock ´n´ Roll gerettet. Mit 17 verließ er die Schule, um voll und ganz in seinen musikalischen und literarischen Interessen aufzugehen.

Einar kam 2003 zum ersten Mal nach Berlin und blieb für mehr als drei Jahre. Er wurde zu einer bekannte Größe in Berlins Underground-Musikszene – was auch an den relativ niedrigen Miet- und Alkoholpreisen lag. Sein Debutalbum nahm er in den Claustrophia Sound Studio in Berlin im Jahr 2005 auf. Produziert wurde es von der britischen Rocklegende Nikki Sudden (Swell Maps, Jacobites), weitere beteiligte Musiker waren u.A. Jochen Arbeit (Einstürzende Neubauten), Darrel Bath (Ian Hunter, Dogs D´Amour) und Chris Hughes (Mick Harvey, Hugo Race).

Gegen Ende 2005 arbeitete Einar mit Nikki Sudden an Nikkis letztem Album, The Truth Doesn´t Matter, welches nach Nikkis tragischem Tod im März 2006 veröffentlicht wurde.

Einars Debutalbum wurde im September 2006 in Norwegen veröffentlicht und wurde von den Kritikern extrem geschätzt. Norwegische Kritiker verglichen Einar mit Rock´n´Roll-Legenden wie John Cale, Nick Cave, Bob Dylan, Lou Reed und Tom Waits, und er wurde als großes Songwriter-Talent gefeiert. Im Herbst 2006 war Einar in Norwegen, Deutschland und Österreich auf Tour, auf der er teilweise mit seinem Landsmann Al DeLoner (Midnight Choir) aufgetreten ist.

Einar war einer der sechs Singer/Songwriter, die in dem Dokumentarfilm BerlinSong porträtiert wurden, ein Film des geschätzten Filmemachers Uli M. Schüppel (The Road to God Knows Where, Der Platz). Der Film wurde in der offiziellen Auswahl der Berlinale (Sektion Panorama) im Februar 2007 gezeigt.

Einar lebt in Oslo und arbeitet an seinem neuen Album. Alkohol ist ziemlich teuer und er ist immer ziemlich pleite.

Die Termine seiner kleinen OÖ-Tour:

Do 21 Juli, 20.30 – Local – Kino Freistadt 1. Stock
Eintritt frei!

Fr 22 Juli, 20.30 – Pferdeeisenbahn, Kerschbaum, Rainbach
Eintritt: € 7,-

Sa 23 Juli, 20.30 – Sommerfest von FLIP & Local-Bühne, Salzgasse, Freistadt
Eintritt frei

So 24 Juli – OPEN AIR KINO LINZ – OK Platz, Linz

www.einarstenseng.com/