DORNRÖSCHEN

Mi, 19. Mrz 2014


Ticket Infos


RSS
Facebook
Facebook
Twitter
DORNRÖSCHEN

DORNRÖSCHEN

“Dornröschen” auf Wikipedia

Dornröschen, erstmalig im Jahr 1810 in Sankt Petersburg aufgeführt, ist der Inbegriff des klassischen Balletts: eine perfekte Verbindung zwischen Petipas Choreografie und Tschaikowskys Musik und eine wunderbare Herausforderung für jeden der Tänzer auf der Bühne. Das Werk ist außerdem die unverkennbare Spezialität des Royal Ballet. Im Jahr 2006 zur Feier des 75. Geburtstags der Truppe erweckten Monica Mason und Christopher Newton ihre bahnbrechende Inszenierung von 1946 zu neuem Leben. Diese ursprüngliche Aufführung hatte Petipas Choreografie, wie sie von Nikolai Sergejew, dem Regisseur des kaiserlichen Ballets, aufgezeichnet worden war, mit von der Gründerin des Royal Ballet, Ninette de Valois, selbst entwickelter Handlung und Inszenierung neu etabliert. Durch die von Peter Farmer wunderbar neu nachempfundenen Originaldesigns von Oliver Messel und zusätzliche Choreografie von Anthony Dowell, Christopher Wheeldon und Frederick Ashton vermittelt das heutige Dornröschen nicht nur die Stimmung des Originals, sondern es zeigt auch, dass es für The Royal Ballet ein durchaus lebendiges Werk ist, das mit der Truppe wächst und sich verändert und gleichzeitig seine eigene Vergangenheit ehrt.

* * *

Ballett in drei Akten mit Prolog

Choreografie: Marius Petipa
Musik: Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Inszenierung: Monica Mason & Christopher Newton

Dirigent: Valery Ovsyanikov
Orchestra of the Royal Opera House

Besetzung:
Prinzesson Aurora: Sarah Lamb
Prinz Florimund: Steven McRae
König Florestan XXIV: Christopher Saunders
Seine Königin: Elizabeth McGorian
Carabosse: Kristen McNally
Die Fliederfee: Laura McCulloch
Prinzessin Florine: Yuhui Choe
Der Blaue Vogel: Valentino Zucchetti
Grand Pas de Deux: Sarah Lamb, Steven McRae

Eintritt: 22,- / ermäßigt 17,-

Kartenreservierung: Kino Freistadt