DON QUICHOTTE

Mi, 16. Okt 2013


Ticket Infos


RSS
Facebook
Facebook
Twitter
DON QUICHOTTE

DON QUICHOTTE

Carlos Acosta nach Marius Petipa | Ludwig Minkus | Ballett in drei Akten
Länge: ca. 3 Stunden (einschließlich 2 Pausen)

Live im Kino am 16. Oktober 2013

Die Abenteuer von Cervantes´ unbeholfenem Ritter waren die Inspiration für viele Ballette, wovon der Don Quichotte von Marius Petipa mit der Musik von Ludwig Minkus wohl das Bekannteste ist. Hier finden wir alle Elemente des großen klassischen Balletts: Emotion, Drama, und lebhafte Figuren. Carlos Acosta, der Gastsolist des Royal Ballet, hat schon viele Male die virtuose Rolle des Basilio getanzt. Es ist deswegen besonders aufregend, dass er nun für The Royal Ballet diese Neuinszenierung erarbeitet – mit Designs von Tim Hartley, der einer weitgehend traditionellen Aufführung einen modernen Rahmen verleiht. Die Musik ist voll von spanischen Akzenten, spanischer Atmosphäre und von einer charakteristischen melodischen und rhythmischen Klarheit, die sofort anspricht; arrangiert von Martin Yates, der auch dirigiert. Don Quichotte ist ein wunderbar unterhaltsames Ballett, das nicht nur für seinen grandiosen Pas de Deux berühmt ist, sonder auch für die im “weißen Akt” sichtbar gemachten Visionen der schönen Dulcinea sowie viele lebhafte Szenen — wie z.B. ein gedrängt voller Hafen und ein lärmendes Wirtshaus — die das gesamte Ensemble auf die Bühne bringen.

Basilio: Carlos Acosta, Kitri: Marianela Núñez
Orchestra of the Royal Opera House
Dirigent: Martin Yates
Entwürfe: Tim Hatley
Choreografie: Carlos Acosta nach Marius Petipa
Musik: Ludwig Minkus
Szenario: Nicholas Wright

Eintritt: 22,- / ermäßigt 17,-