DIE LETZTEN FILME DES JAHRES!

Sa, 31. Dez 2016


Ticket Infos


RSS
Facebook
Facebook
Twitter
DIE LETZTEN FILME DES JAHRES!

DIE LETZTEN FILME DES JAHRES IM KINO FREISTADT!

19:30 THE HAPPY FILM
19:45 DIE BLUMEN VON GESTERN

zwei exklusive Vorpremieren, vor dem offiziellen Kinostart Mitte Jänner zum Jahresausklang im Kino Freistadt!

★ ★ ★ ★ ★

DIE BLUMEN VON GESTERN

Mitten in der tiefsten Lebenskrise wird dem Holocaust-Forscher Toto eine Assistentin zur Kongress-Vorbereitung zugeteilt – Zazie, jüdischer Herkunft und mit ausgeprägter Teutonen-Phobie. Der Stargast des Kongresses, eine berühmte Schauspielerin, zieht plötzlich die Zusage zurück und zwischen Totos und Zazies Biografien tauchen bizarre Verbindungen auf.

Chris Kraus verbindet in DIE BLUMEN VON GESTERN auf seine eigene, leidenschaftliche Art Komödie mit einem zutiefst berührendem Drama. In den Hauptrollen brillieren Lars Eidinger, wie man ihn noch nie gesehen hat, und die sensationelle Adèle Haenel, weltweit gefragter französischer Shooting-Star.

★ ★ ★ ★ ★

THE HAPPY FILM

The Happy Film – Trailer – Ein Film von Stefan Sagmeister & Ben Nabors – Ab 5.Januar im Kino from mindjazz pictures on Vimeo.

Der österreichische Designer Stefan Sagmeister hat es gut. Er lebt in seiner Traumstadt New York und ist in seinem Beruf, der darin besteht, Album-Cover für die Rolling Stones, Jay-Z und die Talking Heads zu gestalten, sehr erfolgreich.

Aber in seinem Kopf geistert die Frage herum, ob das wirklich alles ist. Er entschließt sich dazu, ein Design-Projekt aus sich selbst zu machen. Kann er seine Persönlichkeit umgestalten und so ein besserer Mensch werden? Kann er durch Übung lernen, glücklich zu sein? Er führt kontrollierte Selbst-Experimente auf drei Gebieten durch: Meditation, Verhaltenstherapie und Psycho-Pharmazeutika, deren Ergebnisse er ständig selbst benotet.

Doch in den Selbstversuch schleicht sich sein Leben ein und bringt alles durcheinander: Das Netz aus Kunst, Sex, Liebe und Tod scheint undurchdringbar. Seine Selbst-Gestaltung und schmerzvolle Erfahrungen führen ihn auf eine Reise, die ihn näher zu sich selbst bringt, als jemals geplant.

Pressestimmen

„Persönlich, inspirierend, fesselnd.“ – Scientific American
„… führt zu Anfällen von Einsicht, Empathie und purem voyeuristischem Vergnügen … sehr unterhaltsam.“ – Wired
„… geniale Mixtur aus Psychologie, Philosophie und visueller Brillanz.“ – Film Journal
„… verspielte und raffinierte Designelemente verleihen dem Film eine beschwingte Heiterkeit.“ – Film Forward

Festivals

Official Selection TRIBECA Film Festival
Official Selection SHEFFIELD Film Festival
Official Selection HOT DOCS Film Festival
Official Selection DOCAVIV Film Festival

★ ★ ★ ★ ★

Tickets: Kino Freistadt