Die Kunst sich die Schuhe zu binden

Mi, 16. Jan 2013


Ticket Infos


RSS
Facebook
Facebook
Twitter
Die Kunst sich die Schuhe zu binden

Benefizvorstellung für die Lebenshilfe

Die Kunst sich die Schuhe zu binden

Komödie, SE 2011, R: Lena Koppel, D: Sverrir Gudnason, Vanna Rosenberg, Mats Melin, Theresia Widarsson u.a.

Mag sich Alex auch für einen Helden halten – er hat es endgültig versaut und wird hochkant von seiner Freundin Lisa rausgeworfen. Der verantwortungsscheue Vollversager nimmt einen Job als Betreuer in einem provinziell gelegenen Behindertenheim an, um Lisa und seine 4-jährige Tochter zurückzugewinnen. Seine sorglose, aber liebenswerte Art kommt bei dem unter der strengen Pädagogik leidenden Behinderten-Trupp so gut an,
dass Alex sie bei einem Talentwettbewerb anmeldet. Und damit konservativen Eltern, Kollegen und Vorgesetzten ein Dorn im Auge wird.

Basierend auf dem 1996 ins Leben gerufenen Behinderten-Theater-Ensemble „Glada Hudnik“ erzählt Lena Koppel eine gehörige Feel-Good-Tragikomödie um einen Loser, der mit pädagogischen Humanismus herzerwärmend für die Rechte Behinderter eintritt.

Eintritt: € 10,-
davon gehen € 5,- an die Lebenshilfe