DIE ARBEITSLOSEN VON MARIENTHAL

Do, 18. Mrz 2010


Ticket Infos


RSS
Facebook
Facebook
Twitter
DIE ARBEITSLOSEN VON MARIENTHAL

DIE ARBEITSLOSEN VON MARIENTHAL

Film & Diskussion

Im Frühsommer 1933 erschien eine bahnbrechende Studie: „Die Arbeitslosen von Marienthal“. Sechs Wochen lang hatten fünfzehn junge ForscherInnen die Auswirkungen langandauernder Arbeitslosigkeit nach der Schließung der Marienthaler Textilfabrik untersucht. Die einst blühende Vorzeigegemeinde der niederösterreichischen ArbeiterInnenbewegung, wurde in einen Abgrund aus Hunger, Elend und materieller Not gerissen. Viele der überzeugten SozialistInnen der 1920er- und 30er-Jahre gingen postwendend den völkischen Verheißungen der Nazis auf dem Leim.

Und heute?

Am Vorabend einer vielleicht ebenso katastrophalen Weltwirtschaftskrise, geht Günter Kaindlstorfer in seiner aufrüttelnden Dokumentation der Frage nach, ob die Erkenntnisse dieser Studie auch heute noch ihre Gültigkeit haben.

Die Arbeitslosen von Marienthal
Die Sozialstudie von 1933
Dokumentarfilm, AT 2009, 52 min, R: Günter Kaindlstorfer

Im Anschluss an die Filmvorführung laden wir zur Diskussion mit Günter Kaindlstorfer.

Eintritt frei!
Reservierung unter 07942/77733 oder office@local-buehne.at

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Arbeiterkammer Oberösterreich.