DER MACHATSCHEK

Fr, 20. Jan 2017


Ticket Infos


RSS
Facebook
Facebook
Twitter
DER MACHATSCHEK

DER MACHATSCHEK

Original Wiener Liederatur

■ ■ ■ ■ ■

Franz Joseph Machatschek, Maurer, Musikant und Mensch von Beruf, stolpert durch eine phantastische Verwechslungstragödie quer durch Wien. Seine Lieder sind der Grund allen Übels und auch die Lösung.
Am Ende kann es nur einen geben. Oder keinen.

Stellen Sie sich vor Helmut Qualtinger und Kurt Ostbahn hätten ein Kind – es würde Franz Joseph Machatschek heißen. Und dieser tourt seit 2012 durch Buchhandlungen, Kabaretts, Literaturfestivals, Radios, Zeitungen und Fernsehen und präsentiert seine Erfindung:

Original Wiener Liederatur – Lesen mit allen Sinnen

Ein tiefgründiger Roman, den Wolf Haas und Quentin Tarantine nicht schräger gestalten könnten, kombiniert mit Musik, die an Georg Kreisler und Ludwig Hirsch erinnert – manchmal nachdenklich, oft kritisch und immer mit einer Prise Wiener Schmäh.

■ ■ ■ ■ ■

“Lachen darf weh tun” NZZ

“Ein Wiener Original … ein ziemlich junges” Ö1

“Wiener Lieder gegen den Strich gebürstet” TAZ

■ ■ ■ ■ ■

Eintritt: 15,- / ermäßigt 13,- / LB-Mitglieder 12,-
Vorverkauf: Kino & Buchhandlung Wurzinger in Freistadt

Kartenreservierung: office@local-buehne.at / 07942 77733