Boogie & Blues All Night Long!

Sa, 27. Okt 2018


Ticket Infos


RSS
Facebook
Facebook
Twitter
Boogie & Blues All Night Long!

Boogie & Blues All Night Long!

Michael Fridrik Trio

Benefiz zu Gunsten des arcade-Sozialmarkts Freistadt

● ● ● ● ●

Michael Fridrik Trio

Michael Fridrik gehört zu den eindrucksvollsten und zugleich jüngsten Vertretern eines Genres, das sich nicht nur in einem Dornröschenschlaf befindet sondern vielmehr als Komapatient der österreichischen Musiklandschaft bezeichnet werden kann und muss. Michael Fridrik ist nämlich passionierter Boogiepianist.

Der ansonsten sich mit trockener juristischer Materie auseinandersetzende Michael Fridrik spielt langer Zeit diese aufregenden Musik der 1930er und 40er. Jetzt hat er sich mit zwei Freunden zusammen getan und herausgekommen ist das Michael Fridrik Trio.

Mit Timo Brunnbauer an den Resonatorgitarren und Max Schonka am sehr reduzierten Schlagwerk werden längst vergessene Boogie- und Bluesperlen vornehmlich der Vorkriegszeit gespielt. Ergänzt wird dies mit ironischen Einwürfen und Geschichte(l)n zu den damals operierenden Musikanten und Innen.

Timo Brunnbauer gehört seit 25 Jahren zur heimischen Bluesszene. Große Erfolge gab und gibt es mit der Juke Joint Blues Band und den Roosevelt Houserockers (u.a. Gigs mit Johnny Winter, Corey Harris, Paul Lamb, Dave Kelly…)

Max Schonka spielte Drums in der Juke Joint Blues Band und werkt zudem an einem Elvis Bigband Projekt.

Besetzung
Michael Fridrik – Piano
Max Schonka – Schlagwerk, Perkussion und Geräusche
Timo Brunnbauer – Resonatorgitarre(n) und Gesang

● ● ● ● ●

Eintritt: freiwillige Spenden!