BAD FUCKING

Sa, 21. Dez 2013


Ticket Infos


RSS
Facebook
Facebook
Twitter
BAD FUCKING

BAD FUCKING

Spielfilm, AT 2013, 100 min, R: Harald Sicheritz, mit Michael Ostrowski, Wolfgang Böck, Adele Neuhauser

Veronika Sandleitner erbt ein Souveniergeschäft in Bad Fucking. Der idyllische Luftkurort, am Ufer eines malerischen Alpensees gelegen. Vronis Eltern und der Rest der Einwohner von Bad Fucking haben mit der schlüpfrigen Berühmtheit der kleinen Gemeinde ein einträgliches Geschäft aufgezogen. Aber der Fremdenverkehr lief schon einmal besser, vor dem Felssturz, der Bad Fucking von der Außenwelt abgeschnitten hat und bei dem Vronis Eltern ums Leben gekommen sind. Vroni will weg aus diesem Ort. Das nötige Geld dafür soll ihr Stillschweigen zu schmutzigen Geheimnissen liefern. Betrug und Erpressung – Alltag in Bad Fucking.

Bürgermeister Aloysius Hintersteiner hat eine Strategie gegen den schwindenden Besucherstrom entwickelt, die leider nicht aufgegangen ist. Sein Plan B: der Bau eines Asylantenheims am Seeufer. An dem Projekt ist Innenministerin Maria Sperr mit der Baufirma ihres Mannes beteiligt, sie wird die nötigen Weichen stellen. Nur: Wo ist die Innenministerin? Irgendwo auf der Strecke geblieben, zwischen Ministerium und Bad Fucking. Maria Sperr wird vermisst. Inklusive Dienstwagen und Chauffeur. Chaos bricht aus im Ort.

Filmgespräch mit Kurt Palm, dem Autor der Buchvorlage, im Anschluss an den Film. Filmbeginn: 19.30 Uhr