SUNNSEITN 2017 

Tanz der Kulturen

am Samstag, 29.07.2017 um 20:00 
Brauhaus Freistadt 
Sunnseitn 

☆ SUNNSEITN TANZLUST 2017 ☆

CLAIRE, MADAME BAHEUX, SCHMAFU uvm.
15 Acts auf 6 Tanzböden

SA. 29. JULI, 20 Uhr im Brauhaus Freistadt

▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲
VORVERKAUF:
Kino & Buchhandlung Wurzinger in Freistadt
www.oeticket.com & oeticket-Vorverkaufsstellen
Ticketpreis: € 17 (oeticket zzgl oeticket-Gebühren)
Jugendtickets <21: € 10 (exklusiv bei Kino & Buchhandlung Wurzinger, Freistadt)


▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲
ALTERNATIVE TANZBÖDEN:

CLAIRE
‚The Great Escape’, das erste Album des Münchner Quintetts mit Hits wie ‚The Next Ones To Come’ oder ‚Games’ wurde nicht nur von der Musikpresse geschätzt. Mit ausverkauften Shows und beeindruckenden Festivalauftritten erspielte sich die Band um Frontfrau Josie-Claire Bürkle mit ihrem relaxten, tanzbaren Elektro-Pop eine beachtliche Fangemeinde. Auch international wurde man auf Claire aufmerksam. Am 7. April 2017 erscheint das heißersehnte neue Album ‚Tides’ aus dem bereits Ende Januar die erste Single ‚End up here’ ausgekoppelt wird. Eine ausgedehnte Tour durch Deutschland und Österreich und Festivalauftritte im Sommer folgen.

ANT ANTIC
Das Duo Ant Antic, bestehend aus Marco Kleebauer und Tobias Koett, legt mit „Blood Sugar“ einen harmonischen und spannenden Debütrelease vor. Seine Songs bewegen sich konstant zwischen zwei Gefühlspolen, der verträumten Melancholie wird ebenso Platz eingeräumt wie der unbekümmerten Schwerelosigkeit. Den Zufall lassen die beiden gezielt zu, aber nur soweit, dass er eine neue Facette zu Sound und Gesang hinzufügen kann. In eine leicht wehmütige Stimmung verpackt, aber kontinuierlich hoffnungsvoll und dringlich ausgerichtet, bahnen sich die Songs einen Weg zwischen Ambient und Electronic hin zu Contemporary R&B und vielem mehr.

SCHMAFU
Schmafu produziert als 5 köpfige Band mit relativ klassischer Instrumentalbesetzung groovigen, vom Funk gekitzelten tanzbaren Rap, der von unorthodoxen und spritzigen Texten lebt. Diese kommen in gereimtem Hochdeutsch oder auch im Wiener-Slang daher.

KINETICAL (backed by B.Ranks)
Kinetical sammelt erste Bühnenerfahrungen als Jungle & Drum´n´Bass MC. Im Mikrokosmos "Reggae" findet er ein Fundament, das viele unterschiedliche Stimmungslagen abdeckt. In seinem Repertoire sind doubletime flows auf Dubstep, Trap oder Drum&Bass Produktionen genauso vertreten wie klassische Roots-, Dub- und Reggaesongs mit conscious lyrics, in denen auch Gesang und eingängige Melodien ihren Platz finden.

weitere Acts TBA!

▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲
TRADITIONELLE TANZBÖDEN:

MADAME BAHEUX (Serbien, Bosnien, Bulgarien, Österreich)

TZIGAN GYPSY TANGO TRIO (Argentinien)

GETAK (Iran)

PRINCE ZEKA (DR Kongo)

LA VOSASSA CUBAN BAND (Kuba, Österreich)

ROMANOVSTRA (Österreich)

MENTES MASKENT (Ungarn)

WIADAWÖ (Österreich)

SILK (Österreich)

SCHUHPLATTER- & VOLKSTANZGRUPPE ROHRBACH (Österreich)

weitere Infos folgen!

▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲
“TANZLUST” - DAS FESTIVAL DES TANZENDEN PUBLIKUMS

Jedes Jahr werden Ende Juli im Brauhaus Freistadt mehrere Tanzböden mit traditioneller Tanzmusik, aktuellen Acts aus der Alternative-Szene und Misch-Acts aus beiden Welten parallel bespielt.

Auf den „alternativen“ Tanzböden sorgen CLAIRE, die sich gekonnt zwischen Synthpop, Electronic-Pop, Hip Hop und Indie bewegen, SCHMAFU, die mit klassischer Bandbesetzung groovig-funkigen HipHop auf die Bühne bringen und KINETICAL, der in der weiten Welt des Reggae beheimatet ist, für eine durchtanzte SUNNSEITN-Nacht.

Die „traditionellen“ Tanzböden werden 2017 von MusikerInnen aus Südamerika, Afrika, Asien und Europa bespielt. Musiker*innen und Tänzer*innen aus Argentinien, Iran und der Demokratischen Republik Kongo, aus Serbien, Bosnien, Ungarn und Österreich liefern die Rhythmen für einen Abend im Zeichen der tanzbaren, im wahrsten Sinn des Wortes, Weltmusik.

▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲▼▲
Fotos von der SUNNSEITN 2016 gibt´s hier: LINK ZU FOTOS AUF FACEBOOK

 
spacer