MASCHEK 

maschek live am Braunberg

am Mittwoch, 12.07.2017 um 20:00 
Braunberg/St. Oswald 
Kabarett 

maschek live am braunberg


maschek machen live am Braunberg das, womit sie sich von der anarchistischen Medienguerilla der späten 90er Jahre in die österreichischen Fernsehschirme und globalen YouTube-Accounts hineingespielt haben: sie drehen den Wichtigen den Ton ab und reden drüber.


★ ★ ★ ★ ★

WICHTIG: Veranstaltung bei Schlechtwetter im Salzhof Freistadt!

Beginnzeit bei Schönwetter am Braunberg: bei Einbruch der Dunkelheit, ab ca. 21:00 Uhr
Beginnzeit bei Schlechtwetter im Salzhof: 20:00 Uhr

★ ★ ★ ★ ★

Die Vorgeschichte von maschek beginnt Mitte der 90er Jahre, als Peter Hörmanseder, Ulrich Salamun und Robert Stachel beim Studium an der Universität Wien erste gemeinsame Ideen entwickeln und zusammen an einer satirischen Website unter dem Namen „die maschek.seite„ arbeiten.

2002 werden maschek im Wiener Rabenhof Theater sesshaft und gestalten unter dem Titel maschek.redet.drüber zwei Jahre lang einen monatlichen Rückblick auf das televisionäre Geschehen. Im Herbst 2005 wird die Rubrik maschek.redet.drüber zum festen Bestandteil der ORF-Sendung Dorfers Donnerstalk.

Für das kabarettistische Puppentheater Bei Schüssels arbeiten maschek 2006 mit dem Original Wiener Praterkasperl und dem Karikaturisten Gerhard Haderer zusammen. Der große Publikumserfolg wird im Jahr darauf mit Beim Gusenbauer fortgesetzt. Für dieses Stück erhalten maschek den Österreichischen Kabarettpreis 2007 und werden für den Nestroy-Spezialpreis nominiert.

Seit Anfang 2012 sind maschek (in der Zweierbesetzung Peter Hörmanseder und Robert Stachel) wöchentlicher Bestandteil der ORF Late-Night-Show Willkommen Österreich mit Dirk Stermann und Christoph Grissemann. Einige der produzierten Clips erreichten auf YouTube und in der ORF TVThek Rekordwerte und konnten innerhalb einer Woche mehr Aufrufe verzeichnen als die Sendung auf ORF Zuschauer hatte.

"Wenn Fernsehen die Frage war, dann sind maschek die Antwort.“ (Falter)

"Original-Bilder in origineller Deutung. Der Spaß an dem Fake liegt nicht nur in der Erfindung absurdester Dialoge und Ansprachen, sondern auch in der Interpretation von Mimik und Nachdenkpausen. Man kann es nicht nacherzählen, man muss es erleben!" (Wiener Zeitung)

★ ★ ★ ★ ★

SOMMERKINO AM BRAUNBERG

Mit einer einzigartigen Naturkulisse und Fernblick über das Mühlviertler Hügelland bis zu den Alpen ist das Open Air Kino am Braunberg nicht nur für Cineast*innen sommerliches Ausflugsziel . Bei der Braunberghütte im Gemeindegebiet von Lasberg bei Freistadt wird bei Schönwetter auf 900 Meter Seehöhe das Open Air Kino aufgebaut, der Hüttenwirt und sein Team sorgen für die passende kulinarische Begleitung. Ausgewähltes Kinoprogramm und Live-Veranstaltungen finden bei Schönwetter am Braunberg statt, bei Schlechtwetter werden die Filme im Kino Freistadt gezeigt, bei Live-Veranstaltungen wird in den Salzhof Freistadt ausgewichen. WICHTIG: andere Schlechtwetterbeginnzeiten beachten!

Braunberghütte - Witzelsberg 20 - 4291 Lasberg
Zufahrt über St. Oswald!


Beginn: Bei Einbruch der Dunkelheit (ca. 21:15)
Bei Schlechtwetter: Veranstaltung im Salzhof Freistadt (Beginn 20:00)
Wetter-Info am Tag der Veranstaltung bei wechselhaften Bedingungen:
ab 17:30 unter 07942/77711 bzw. auf der Local-Bühne Homepage!

Decken & Sitzgelegenheit mitnehmen wird empfohlen!

Information zu Anreise und Parkmöglichkeit:

Anreise zur Braunberghütte über St. Oswald/Freistadt. In Witzelsberg, unterhalb der Braunberghütte, steht ein Parkplatz für PKWs zur Verfügung. Von dort sind es 800m Fußweg zur Braunberghütte. Für den Weg zur Braunberghütte zum Beginn der Veranstaltung steht auch ein Shuttlebus zur Verfügung. Für den nächtlichen Weg zurück zum Parkplatz nach der Veranstaltung empfehlen wir festes Schuhwerk und ggf. eine Taschenlampe.

★ ★ ★ ★ ★

Vorverkauf: 24,-
Kartenvorverkauf: Kino & Buchhandlung Wurzinger in Freistadt, oeticket.com & ÖTicket-Vorverkaufsstellen (zzgl. ÖT-Gebühren)
freie Platzwahl in Salzhof und am Braunberg! 
spacer